Webinar "Veschlüsselte E-Mail-Kommunikation für Krankenkassen"

    • Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation wurden viele Unternehmen von Ihren Kammern, Verbänden oder regionalen Wirtschaftsgesellschaften angeschrieben, sich kurzfristig an Ihre Krankenkasse zu wenden, um einen formlosen Antrag auf "Stundung der Sozialversicherungsbeiträge" auf Notlage durch die Corona-Krise und Paragraph § 76 SGB IV zu beantragen.

      Solche und ähnliche Fälle bringen eine große Last an Aufgaben über den E-Mail-Kanal. Dieser Flut von E-Mails kann sicher und schnell automatisiert begegnet werden. Aus formlosen E-Mails können mittels KI schnell das Anliegen sowie der Partner identifiziert und validiert werden. Referenzprojekte zeigen, dass über 80 % Automatisierung erreicht werden können. Durch die verwendeten Bitmarck-Standard-Schnittstellen können diese Dokumente dann auch direkt in das Kern-System zur weiteren Verarbeitung ohne Medienbruch übergeben werden. Unabhängig davon, ob die Daten in teilstrukturierten Dateien/Bildern vorliegen oder direkt in E-Mails und deren Anhängen.

      Möchten auch Sie eine schnelle Lösung, um die unzähligen Anfragen der Kunden per E-Mail an Gruppenpostfächer schnell und einfach zu verarbeiten? Hier hilft Ihnen unsere automatisierte Lösung „Verschlüsselte E-Mail-Kommunikation“, eine Kombination der Produkte fideAS® mail und NOVO CxP.

      Erfahren Sie in diesem Webinar, wie das Ausdrucken von Dokumenten zur Unterschrift der Vergangenheit angehört. Marc Drögsler (CTO von inovoo) und Sascha Rosewig (Gesundheitswesen, Applied Security) zeigen, wie die gemeinsame Lösung funktioniert.